Herausforderung „Privatkunden“

Das bewegt Ihre Kollegen, sich bei Georg von Koppen Unterstützung zu holen.

"Meine Kunden schätzen die Nähe zur Praxis"

Seit Jahren kommen Unternehmer des Garten-Landschaftsbaus, Bau-Handwerker, "Einzelkämpfer" und Dienstleister der verschiedenen Branchen auf Georg von Koppen zu: Sie wollen den boomenden Privatkundenmarkt optimal nutzen. Außerdem wollen Sie aktiv das Unternehmen gestalten, damit die tägliche Arbeit Freude macht und das Ergebnis stimmt. Hier lesen Sie, was die Kunden bewegt.

„Raus aus dem Teufelskreis“

"Ich möchte endlich mehr Freiraum haben, weniger Lauferei, auch mal "größere" Aufträge, die relative Ruhe in das Unternehmen bringen..."

Thomas Esser, GrünKonzept, Lohmar

"Vor vier Jahren hatten wir zwei intensive Beratungstage am Bodensee. Gerade schaue ich auf ein paar Statistiken und möchte Sie an meiner Freude teilhaben lassen, denn die Ergebnisse hängen nicht unwesentlich mit Ihren damals ausgesprochenen Empfehlungen zusammen, die uns sehr nachhaltig unterstützen: Die Auftragsgröße der einzelnen Aufträge hat sich mehr als verdoppelt; das bedeutet, dass sich der Umsatz je Akquisition deutlich verbessert hat und damit mehr Ruhe im Unternehmen eingekehrt ist. Die Abschlussquote der Angebote hat sich fast verdoppelt, vor allem bezogen auf das beauftragte Angebotsvolumen in Euro. Das sind wichtige Erfolgserlebnisse, wenn die erstellten Angebote auch zu Aufträgen werden und ich als Unternehmer immer öfter das "Ja" der Kunden höre. Der Umsatz und auch das Betriebsergebnis hat sich entsprechend gesteigert. Insbesondere die " Drei Variantentechnik", welche wir komplett adaptiert haben, unterstützt die gute Kommunikation mit den Kunden. Sicher gibt es immer weiter Dinge zu verbessern, schließlich bleibt die Zeit nicht stehen. Die konsequente Selektion der "richtigen" Kunden, die wir seitdem konsequent umsetzen, bleibt ein wesentliches Merkmal für unseren geschäftlichen Erfolg."

Wachsen, wachsen, wachsen

„Wir sind gewachsen und merken die Spuren: Missverständnisse, Reibereien, Fehler. Kann es sein, dass unsere Organisation nicht mehr passt?“

Werner Looser, Bazenheid Schweiz, 20 Mitarbeiter

„Georg von Koppen hat mir beim Einstieg in das alt eingesessene Unternehmen sehr geholfen. Der erste Schritt war, klare Strukturen zu schaffen, damit die rechte Hand weiß, was die linke tut. Klare Verantwortungsbereiche und motivierte Mitarbeiter geben mir heute die Freiheit, die ich als Unternehmer brauche. Von seinem UnternehmerForum nehme ich immer wieder sehr gute Impulse mit in den Betrieb.“

Anders als andere

"Meine Stärke ist mein Querdenken. Meine guten Ideen drohen aber im Sande zu verlaufen. Ich brauche einen Motivator, der mich versteht und in der Umsetzung unterstützt."

Birgit Junglas, Bad Homburg

„Die Idee für meine Unternehmensgründung wurde nicht nur positiv gesehen: Mein Banker gab grünes Licht und von anderer Seite wurde mir davon abgeraten. Georg von Koppen erkannte aus Sicht des Marktstrategen die große Kundenorientierung meines Vorhabens. Er hat mich unterstützt und bestätigt, dass meine Ideen nicht spinnert sind und neue Denkanstöße kamen hinzu. Das hat mein junges Unternehmen sehr geprägt. Sehr bald hatte ich eine gute Auslastung und heute kommen genau die Kunden, die zu mir passen. Das ist doch super!“

Geld verdienen

"Wenn ich Einsatz und Ertrag vergleiche, kann ich keine Balance feststellen. Es sollte mehr Geld übrigbleiben."

Andreas und Sabine Gilch, Barthelmesaurach

„Aus hausgemachten Strukturen eines jungen Unternehmens in die Professionalität“: So kann man den Start der Beratung nennen. Die regelmäßige Zusammenarbeit mit Georg von Koppen ist sehr praxisorientiert und genau auf unseren Alltag zugeschnitten. Schritt für Schritt setzen wir das Erarbeitete um. Jetzt kommen die Privatkunden, die wir wollen und die Aufträge, die zu uns passen. Die Früchte reifen und wir sind stolz auf die Ergebnisse und Erfolge."

Abschalten, auftanken

"Immer höhere Anforderungen von allen Seiten wie Kundenansprüche, Auftragsauslastung, Mitarbeiterführung… Wie gehe ich effektiv damit um?"

Stephan Arnold, Leinfelden-Echterdingen

"Unternehmenswachstum hinterlässt Spuren. Da braucht es einen erfahrenen Partner, der uns mit Blick von außen zu guten Lösungen führt. Sinnvolle Strukturen, abgestimmte Abläufe und bessere Kommunikationswege haben wieder Spaß in unseren Arbeits-Alltag gebracht, was natürlich auch unsere Privatkunden spüren. Außerdem ist es mir wichtig, dass die Individualität und die Stärken der beteiligten Menschen im Mittelpunkt stehen."

Stefan Heininger, Mömbris/Deutschland

"Was wir die letzten Jahre bewegt haben, hat zu einem tatsächlichen "Duchbruch" geführt: Heute kommen Kunden, die uns mit unseren kreativen Ideen und ansprechenden Gärten wollen. Davon hatte ich immer nur geträumt. Durch viele Impulse von Georg von Koppen stehen wir heute ganz anders im Markt und bekommen die guten Aufträge. Der betriebliche Alltag ließ mir über Jahre keine Luft für das, was mich reizte. Im Kopf hatte ich viele Ideen für die Gestaltung mit Metall. 2017 gelang mir, nach entsprechenden Veränderungen im Unternehmen, ein weiterer Durchbruch: Im Sommer 2017 stellte ich einigen Kollegen meine erste Sichtschutz-Kollektion aus Metall vor. Endlich habe ich den Freiraum, meine Metall-Ideen auch zu verwirklichen, vor allem beim sehr individuellen Sichtschutz. Es macht riesig Spaß."

Mehr Kundenstimmen finden Sie hier.