Produktivitätskiller bei Privataufträgen erkennen und ausschalten

Den „Handwerkskoffer für hohe Auftragsproduktivität“ packen und anwenden

Haben Sie auch das Gefühl, dass bei Ihren Privataufträgen deutlich mehr Geld übrig bleiben und einiges ruhiger laufen könnte? ...und dass der immer engagiertere und manchmal auch "schwierige" Privatkunde neue Lösungen im Umgang braucht?

Tatsächlich gibt es bei Privataufträgen entscheidende Schlüsselpunkte, die über Produktivität, Deckungsbeitrag und Gelassenheit entscheiden. Besonders das komplexe Miteinander mit dem Privatkunden gehört berücksichtigt. Die Teilnehmer werden während des Seminars ihren persönlichen "Handwerkskoffer für hohe Auftragsproduktivität" packen, um das Ergebnis von Privatbaustellen deutlich zu steigern.

Von folgenden Themen können Sie sofort profitieren:

  • Vorbereiten ist das Schlüsselthema: Bei der Akquisition, bei der Baustelle und der Abrechnung.
  • Die Produktivität der Akquisition steigern: Hohe Erfolgsquoten, Optimierung des Zeitbedarfs, passende Auslastung.
  • Die Produktivität der Baustellen steigern: Reduzieren von Leerlauf und Wartezeiten, den Workflow fördern, das Ergebnis steigern.
  • Zeitfresser ausschalten: Die Schnittstellen Kunde / Akquisition / Bauleitung / Baustelle optimal managen.
  • Den Kunden führen: Mehr Gelassenheit und Ruhe in den Abläufen.
  • Den "Handwerkskoffer für hohe Auftragsproduktivität" packen.

Sofortige Maßnahmen und Umsetzung

Jeder Teilnehmer kann im Seminar Maßnahmen speziell für sein Unternehmen ausarbeiten und besprechen. Die Themen und Vorgehensweisen werden mit Beispielen aus der Praxis dokumentiert und anschaulich dargestellt.

Zielgruppe

Unternehmer, Bauleiter und Gartenplaner

Aktueller Termin

  • Dienstag, 11. Februar 2020, 9.30 - 17.30 Uhr
  • Ort: Grün Company GmbH Filderstraße 109/111  70771 Leinfelden-Echterdingen
  • Informationen und Anmeldung

Referent

Georg von Koppen unterstützt Unternehmer darin, mit Privat-Aufträgen Geld zu verdienen: Die passenden Kunden finden, diese optimal bedienen und das Unternehmen ständig weiterzuentwickeln.